Termine

< September 2017 >
So Mo Di Mi Do Fr Sa
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Bundesnetzwerk Europaschule
c/o Goethestraße 1
53332 Bornheim


www.bundesnetzwerk-europaschule.de

60 Jahre Europäischer Wettbewerb

Becker Schulz
Martin Schulz, Präsident des Europäischen Parlaments und Christoph Becker, stv. Vorsitzender des Bundesnetzwerk Europaschule

Der Europäische Wettbewerb fand 2013 zum 60. Mal statt und präsentierte sich bei der Jubiläumsveranstaltung zur  Preisverleihung in der Schiller-Oberschule in Berlin in glänzender Verfassung. Ausrichter ist die Europäische Bewegung Deutschland (EBD), unterstützt vom Auswärtigen Amt und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Der Wettbewerb wurde 1953 mit dem Ziel ins Leben gerufen nach den schrecklichen Weltkriegen der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts Schülerinnen und Schüler für ein vereintes Europa zu begeistern.

Welche Bedeutung dem Europäischen Wettbewerb zukommt, zeigte der Besuch des Präsidenten des Europäischen Parlamentes, Herrn Martin Schulz, der ein flammendes Plädoyer für Europa hielt und anschließend eine lebhafte Diskussion mit einigen der Preisträgerinnen und Preisträger führte.

„Wie wollen wir leben in Europa?“ ist eine spannende Frage und das Motto des Europäischen Wettbewerbs 2014. Das Bundesnetzwerk Europaschule wirbt für eine Teilnahme am Wettbewerb und ist gespannt darauf, welche Antworten Schülerinnen und Schüler auf diese Frage geben werden.

Zurück